Hikokis 36V-Akkus treiben auch 18V-Geräte an

Akku erkennt Werkzeug

Hikioki-Multivolt-Akku36V-18V.jpg
Flexibel: der 36-V-Akku halbiert seine Spannung am 18-V-Gerät

Die Zukunft auf der Baustelle ist kabellos. Hikokis Antwort darauf lautet Multi-Volt-Technik. Die neuen Lithium-Ionen-Akkus des Herstellers mit 36 Volt Spannung sind auch mit Akku-Geräten der 18-Volt-Klasse kompatibel. Möglich macht das eine intelligente Verbindungstechnik: Der Akku erkennt, ob er in einem 18- oder in einem 36-Volt-Gerät eingesetzt wird und passt die Spannung automatisch an. Die neue Akku-Plattform ermöglicht es dem Handwerker, flexibel jede Aufgabe in jeder Baustellensituation zu erledigen – wie z. B. mit der Akku-Kreissäge C3606DA. Die 36-Volt-Akkus haben zwar mehr Power als die 18-Volt-Akkus, unterscheiden sich in der Baugröße aber kaum. Auch das Gewicht bleibt nahezu gleich. Damit können die Akkus auch in einer Vielzahl von Geräten der 18-Volt-Familie eingesetzt werden.

Hikoki Power Tools GmbH

47877 Willich

Tel.: (02154) 4993-0, Fax: -50

www.hikoki-powertools.de

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »