Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Nutschaftfräser Aigner

Konstantin-DIA-Nutschaftfräser von Aigner
Aggressive Geometrie

Immer speziellere, oft ausrissintensive Plattenwerkstoffe erfordern angepasste Frässtrategien mit entsprechend weiterentwickelten Werkzeug-Geometrien. Aigner reagiert darauf mit dem Konstantin Mini FinishCut DIA-Nutschaftfräser in der Ausführung C248 und C249. Mit einem 30°-Achswinkel ausgerüstet, schließt der C248 in der einschneidigen und der C249 in der zweischneidigen Version eine Lücke in Aigners bisherigem Sortiment: Bis jetzt konnten die Achswinkelbereiche 10° mit dem C243/C244 und 54° mit dem C246/C247 jeweils in Z1- und Z2 Ausführung abgedeckt werden. Das Konstantin-System ermöglicht selbstständiges Wechseln der DIA-Schneiden. Eine exzentrisch gesetzte Spannschraube des Messereinsatzes verhindert die Falschmontage.

Aigner-Werkzeuge GmbH
Widldorf 25
A 4715 Taufkirchen/Trattnach
Tel. +43 7733 75830
www.aigner-werkzeuge.at

Mehr zum Thema Werkzeuge und Fräser

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]