Startseite » Technik »

Lacke mit Lichtschutzfaktor

Technik
Lacke mit Lichtschutzfaktor

Wertbeständiger Innenausbau mit Lichtschutz-Lacken von Hesse
PUR-Lacke von Hesse Lignal bieten Schutz vor Vergilbung

Lackfilme auf Möbeloberflächen sollen nicht nur mechanischen und chemischen Beanspruchungen trotzen, gewünscht ist ebenso eine dauerhafte und stabile Farbqualität. Besonders lichtechte PUR-Acryllacke wie »Lignal Mega PUR« bestehen in der Lackkomponente aus nicht vergilbenden Acrylatharzen und in der Härterkomponente aus aliphatischen Isocyanaten. Die getrockneten und ausgehärteten Lackfilme sind weitestgehend lösemittelfest und sehr widerstandsfähig gegen chemische und mechanische Einflüsse.

Besonders auf hellen oder bei durch Bleichen aufgehellten Hölzern hat sich die Grundierung oder auch ein Komplettaufbau mit PUR-Acryl-Schichtlacken wie »Lignal PUR Naturholzeffekt DA 400–1« bewährt. Mit diesem System bleibt die Anmutung des natürlich unlackierten Holzes bestehen, und es wird aufgrund der enthaltenen Lichtschutzmittel ein wirksamer Schutz vor Vergilben und Ausbleichen erzielt.
Hesse GmbH & Co. 59075 Hamm Tel.: (02381) 963-00, Fax: -849 www.hesse-lignal.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »