Startseite » Technik »

Konventionell und mit Digitalanzeige

Technik
Konventionell und mit Digitalanzeige

Tischfräse T 110 / T130 von SCM mit Digitalanzeigen
Tischfräse von SCM mit hoher Wiederholgenauigkeit

Zum Tischlereimaschinenprogramm des italienischen Maschinenherstellers SCM zählen unter anderem Tischfräsmaschinen in insgesamt zwölf Leistungsklassen. Das Programm erstreckt sich von einer PC-gesteuerten Ausführung mit 7,5-kW-Elektrospindel und pneumatischem Werkzeugwechsel bis zum einfachen, manuell einzustellenden Einsteigermodell.

Eine besonders alltagstaugliche Standardmaschine ist die Tischfräse »T 120 N« mit schrägstellbarer Frässpindel (schwenkbar von +45º bis –10º). Die Frässpindelhöhe und -neigung, die Position des gesamten Fräsanschlages sowie der Versatz der Einlaufbacke lassen sich einfach per Handrad einstellen. Digitalanzeigen für alle vier Einstellungen erleichtern die zehntelmillimetergenaue Einstellung der Tischfräsmaschine. Das sichert auch eine hohe Wiederholgenauigkeit.
Der 5,5 kW starke Antriebsmotor der verfügt über genügend Leistungsreserven, sodass selbst ein Werkzeugdurchmesser von 320 mm für die Zapfen- und Schlitzbearbeitung genutzt werden kann. Zudem gestattet die Spindelschrägverstellung von ±45º eine außerordentliche Flexibilität bei entsprechenden Arbeitsanforderungen.
SCM Group Deutschland GmbH 72622 Nürtingen Tel.: (07022) 9254-0, Fax -311 www.scmgroup.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »