Startseite » Technik »

Kontraste setzen

Technik
Kontraste setzen

Dunkel gebeizte Eiche und weißer Mineralwerkstoff prägen die Innenarchitektur einer von Masin Idriss entworfenen Küche. Die Flächen in Mineralwerkstoff bestehen aus drei Millimeter dünnem Getacore von Westag & Getalit.

Das Atelier »Möbel und Raum« ist im Frühjahr 2008 mit der Raumplanung eines Lofts in Kassel beauftragt worden. Herzstück der unteren Ebene sollte die Küche sein. Der Bauherr hatte den Wunsch, dass sich in der Einrichtung die puristische Architektur spiegelt und ein Bezug zum Fußboden aus geräucherter Eiche gegeben ist. Die Wahl fiel auf eine Kombination aus Mineralwerkstoff in leicht abgetöntem Weiß mit furnierten Flächen in dunkel gebeizter Eiche.

Sämtliche Arbeitsflächen und die Fronten des Hochschrankes wurden mit drei Millimeter dünnen Platten aus dem Mineralwerkstoff Getacore ummantelt. Die Platten sind maßhaltig und lassen sich in der Fläche mit normalem Weißleim verkleben. Die Oberfläche ist ab Werk in 400-er Körnung vorgeschliffen. Der im Finish seidenmatt polierte Mineralwerkstoff fasst sich an wie ein Handschmeichler. Seine Haptik hebt sich deutlich von einer hochglanzlackierten Fläche ab. Zu den gebeizten, zweimal grundierten und mit Rohholzeffektlack behandelten Fläche in Eiche entsteht ein hochwertiges Pendant in eigenständiger Materialanmutung. Masin Idriss

Service Kontaktadressen
Innenarchitektur: Masin Idriss, Möbel und Raum 34131 Kassel www.masin.de Innenausbau: Möbelwerkstätten Baum & Söhne 34123 Kassel www.masin.de Mineralwerkstoff Getacore:
Westag & Getalit AG
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »