Startseite » Technik »

Kein Kraftaufwand und kein Arretieren

Technik
Kein Kraftaufwand und kein Arretieren

Neuer Fräsdorn aus dem Hause Hofmann

Schluss mit dem klobigen Einmaulschlüssel zum Werkzeugwechseln an der Tischfräse. Der Bad Windsheimer Hersteller von Tischlereimaschinen Hofmann stellt zu seinem 90-jährigen Bestehen auf der Ligna seinen neuen Fräsdorn»Duo« vor. In der Version »Duo-Standard« lässt sich die Spannschraube am Deckflansch einfach mit einem Innensechskantschlüssel lösen. Bei der Komfortvariante »Duo-Fix« mit Schnellspannflansch benötigt der Maschinenbediener zum Entspannen maximal zwei Umdrehungen mit dem Steckschlüssel. Der große Vorteil: kein Kraftaufwand und kein Arretieren der Antriebsspindel.

Halle 11, Stand D50
Hofmann Maschinenfabrik GmbH 91438 Bad Windsheim Tel.: (09841) 650421, Fax: 650425 www.hofmann-maschinen.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »