Startseite » Technik »

Im Querdurchlauf schneller

Technik
Im Querdurchlauf schneller

Eignet sich besonders für querfurnierte Türen: Der ACR-CrossRunner
Neue Furnierzusammensetzmaschine von Kuper

Die auf der Ligna 2007 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Furnier-Querzusammensetzmaschine »ACR-CrossRunner« von Kuper ist die Antwort des westfälischen Maschinenherstellers und -händlers auf eine zunehmende Nachfrage nach schmalen Querszusammensetzmaschinen mit kleineren Arbeitsbreiten. Die Maschine arbeitet im Querdurchlauf wesentlich schneller als Längsmaschinen und ist damit eine wirtschaftliche Alternative z. B. für querfurnierte Zimmertüren oder kleinere Möbelteile. Den ACR-CrossRunner gibt es in den Arbeitsbreiten 800, 1200 und 1600 mm. Die Abstapelung der verleimten Furnierdecks erfolgt über eine Rutsche automatisch. Die neue Modellreihe ist wartungsarm und zeichnet sich durch eine bei Kuper übliche sehr schmale Zeitzone aus.

Heinrich Kuper GmbH & Co. KG 33397 Rietberg Tel.: (052 44) 984-0, Fax: -201 www.kuper.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »