Startseite » Technik »

Holzvergaserkessel von HDG: Kommt mit allem zurecht

Holzvergaserkessel von HDG für problematische Holzabfälle
Kommt mit allem zurecht

Der HDG Euro ist ein Holzvergaserkessel, der sich als Toplader bei der Verbrennung verschiedenster Holzbrennstoffe bereits seit Jahren bewährt hat. Die ausgereifte Technik des Flachbettvergasers mit unterem seitlichem Abbrand, getrennter Primär- und Sekundärluftregelung, massiver Brennerdüse und intelligenter Regelungseinheit ist geeignet für die Verfeuerung vielseitiger Brennstoffe: Halbmeterscheite, Holzabfälle, Hackschnitzel, Späne oder Spänebriketts. Speziell für das holzverarbeitende Gewerbe ist interessant, dass im HDG Euro auch Holzabfälle der Klasse 6 und 7 zum Zuheizen, in Verbindung mit einer optionalen HDG-Schuppenauskleidung, möglich sind (nach 1. BImSchV, gültig in Deutschland: gestrichenes, lackiertes und beschichtetes Holz, Sperrholz, Spanplatten, Faserplatten oder sonst verleimtes Holz und daraus anfallende Reste; ohne halogenorganische Verbindungen oder Schwermetalle, ohne Holzschutzmittel).

Besonders komfortabel wird das Heizen durch die HDG-Anzündautomatik. Auch im Sommerbetrieb ist dieses Feature u. U. von großem Nutzen: Wird das warme Brauchwasser einmal knapp, zündet der Kessel automatisch und verhindert kalte Überraschungen.

HDG Bavaria GmbH

84323 Massing

Tel.: (08724) 897-0, Fax: -888100

www.hdg-bavaria.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »