Technik

Holzfußböden wie gewachsen

Individuell: Jede Diele gleicht dem Baum, aus dem sie stammt
Bolefloor fertigt Massivholzdielen in Wuchsform des Baumes

Die Massivholzdielen von Bolefloor folgen dem Wuchs des Baumes aus dem sie geschnitten sind. Über ein Scanner-System, eine spezielle mathematische Rechenfunktion, die den Einschnitt optimiert, sowie einer CAD-/CAM-Software können die Fußbodendielen industriell produziert werden. Bei diesem speziell entwickelten Verfahren ist der Holzverbrauch laut Hersteller bedeutend geringer als bei der Fertigung konventioneller Dielen.

Seit April 2011 sind Dielen aus Eiche mit einer Länge von bis zu 2,40 Metern, einer Breite von 15 bis 30 Zentimetern und einer Stärke von 21 Millimetern in den Sortierungen »Select«, »Natur« und »Rustikal« erhältlich. Weitere Hölzer und Dicken sollen ab Sommer 2011 lieferbar sein. Die Dielen mit Nut- und Federverbindung werden unbehandelt oder geölt geliefert und können ohne weitere Behandlung verklebt werden.
Bolefloor B.V. 1015 DK Amsterdam, Niederlande Telefon: +31 (620) 554575 www.bolefloor.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »