Startseite » Technik »

Hält die Spur absolut sicher, auch bei schwierigen Winkelschnitten

Technik
Hält die Spur absolut sicher, auch bei schwierigen Winkelschnitten

Tauchsäge mit Führungsschiene und Kippschutz von Makita

Mit der »SP6000« bringt Makita die erste Tauchsäge auf den Markt, die auch bei Winkelschnitten nicht aus der Führungsschiene kippt. Viele ausgefeilte Funktionen und technische Raffinessen sorgen für Präzision und Bedienkomfort, so auch die Kippsicherung. Durch einen kleinen Sicherungsmechanismus ist die Säge fest mit der Führungsschiene verbunden und kann daher nicht aus der Führung kippen. Eine aufwändige Konstruktion zur Winkeleinstellung fixiert den Schnittpunkt genau an der Kante der Führungsschiene, unabhängig vom Grad der Neigung.

Zur einfachen und komfor- tablen Realisierung von lichtdichten Schnitten mit Hilfe der Hinterschnittfunktion hat Makita die Maschine mit einer Schnellvorwahl für negative Winkelschnitte von –1° ausgestattet. Auch die gängigsten Schnitte von 22,5°, 45° und 48° sind über einen separaten Hebel schnell zu arretieren.
Makita Werkzeug GmbH 47269 Duisburg Tel.: (0203) 9757-0, Fax: -128 www.makita.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »