Startseite » Technik »

Für kleinere Auftragsmengen konzipiert

Technik
Für kleinere Auftragsmengen konzipiert

Trägt sehr dünn auf und eignet sich besonders für UV-härtende Öle: die Dosierwalzenmaschine DWO von Wirth
Dosierwalzenmaschinen für Öl von Wirth

Wirth führt seit vielen Jahren die Öl-Auftragsmaschine »LW 100« mit Rakel im Programm. Sie eignet sich für Auftragsmengen von 8 g/m² und mehr. Neu ist jetzt die 450 oder 650 mm breite Dosierwalzenmaschine »DWO«, die auch sehr kleine Mengen wie z. B. 4 oder 5 g/m², dauerhaft sehr gleichmäßig auftragen kann. Diese geringen Auftragsmengen sind vor allem für UV-härtende Öle gefragt. Die Dosierwalzenmaschinen tragen sehr gleichmäßig auf. Jedoch saugt die Holzoberfläche das Öl nicht gleichmäßig ein. Darum empfiehlt sich die Verkettung mit einer Vertreibereinheit mit Tellerbürsten und Tellerpads. Auf der Ligna zeigt Wirth seine neue Dosierwalzenmaschine mit Vertreibereinheit und UV-Trockenstation. Die Maschinenstraße ist 6,8 m lang.

Halle 11, Stand F36
Axel Wirth Maschinen 73447 Oberkochen Tel.: (07364) 8580, Fax: 6457 www.axel-wirth-maschinen.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »