Startseite » Technik » EDV »

»Plus 20 Prozent«

EDV
»Plus 20 Prozent«

Die Schreinerei Merz aus dem oberbayerischen Raisting organisiert ihre AV jetzt mit Software der Imos AG. Ziel der Inhaber Tobias und Bernhard Merz war der durchgängige Datenfluss von der Konstruktion zur Fertigung.

Mit Imos CAD werden sämtliche Bauteile aus Materialien, Beschichtungen, Kanten und Profilen am Bildschirm in 3D konstruiert und zu kompletten maßvariablen Möbeln zusammengesetzt. Die Ausgabe der CNC-Daten sowie der Stück- und Fertigungslisten erfolgt direkt aus der Software. Im Anschluss daran werden alle relevanten Informationen auf die Maschinen übertragen. Der Zuschnitt erfolgt auf einer liegenden Plattensäge der Firma Mayer. Gefertigt wird weiterhin mit einer CNC-Maschine »Venture 4« von Weeke, einer Dübelbohr- und Eintreibmaschine aus dem Hause Ganner und einer Kantenanleimmaschine von Brandt. Das Flex5-Plus-Aggregat auf der Weeke wird durch Imos direkt angesteuert, wodurch sich der Aufwand für Schräg- und Schifterschnitte deutlich verringert. Bei der Plattensäge greift die integrierte Zuschnittoptimierung. Im gleichen Arbeitsgang wird die entsprechende Etikettierung für den Barcode-Scanner vorgenommen.

Tobias Merz: »Der gesamte Arbeitsprozess ist jetzt ungefähr 20 Prozent schneller als vorher. Ein Großteil der Arbeit hat sich von der Werkstatt ins Büro verlagert.« Darüber hinaus sieht er einen weiteren, großen Vorteil durch die integrierte Maschinenanbindung: Statt selbst an der Maschine zu stehen, können nun auch maschinenunerfahrene Mitarbeiter oder die Auszubildenden damit betraut werden, die Fertigungsprozesse zu überwachen.
Die Schreinerei (www.mer2.de) ist mit 13 Mitarbeitern im Möbel- und Innenausbau tätig. Der Betrieb wurde 1999 von den Brüdern Tobias und Bernhard Merz gegründet. HJG

Kompakt Imos CAD 10.0 bei Schreinerei Merz
Die Schreinerei Merz arbeitet mit der aktuellen Version Imos CAD 10.0 SR2, dem Imos Organizer und dem Design Catalog. Für die CAM-Anbindung hat sie die Module Imos CAM APG und zwei Postprozessoren, jeweils für die Weeke- und die Ganner-Maschine. Zusätzlich gibt es eine Schnittstelle für die Zuschnittoptimierung bei der Mayer Plattensäge.
Infos zu Imos unter www.imos3d.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »