Vorträge zu Handwerk 4.0 bei Extragroup

IoT in der Tischlerei

Extragroup hat auf der Ligna 2019 ein neues Standkonzept. Neben den üblichen Vorführungen des CADs Vectorworks Interiorcad und der Branchensoftware Profacto wird es über den Tag verteilt Vorträge geben. Auf dem Programm steht u.a.: das Erzeugen DIN 919-gerechter Schnitte aus 3D-Konstruktionen für den Schulunterricht, der Datenaustausch mit Aufmaßsystemen wie Flexijet, die kostenlose Branchensoftware Profacto StartUp sowie die Integration von CAD und Branchensoftware.

Ein besonderer Leckerbissen ist die Internet-of-Things-Integration in Profacto 2019. Die Branchensoftware kann man nun mit einem aufklebbaren »flic«-Button verbinden. Lager wieder auffüllen per Knopf am Regalfach? Ein Knopf unter dem Schreibtisch zum Kommen und Gehen in der Zeiterfassung? Automatisiert eine Nachricht oder eine Aufgabe für einen Mitarbeiter erstellen? Das alles geht bereits. Was braucht man noch für ein richtiges Handwerk 4.0? Extragroup freut sich auf spannende Diskussionen was weitere Anwendungen in Tischlereien sein könnten. Ein Zeitplan der Vortragsthemen wird eine Woche vor der Messe auf www.extragroup.de/ligna abrufbar sein.

Halle 12, Stand B16

Extragroup GmbH

48149 Münster

Tel.: (0251) 39089-0, Fax: 10

www.extragroup.de

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »