Startseite » Technik » EDV »

Die Treppe als Ganzes

Treppensoftware von Sema schafft durchgängigen Workflow ohne Schnittstellenverluste
Die Treppe als Ganzes

Sema-Software-Treppemnbau-gelaenderfuellungen.jpg
Die Konstruktion kann maschinenfertig auf CNC-Anlagen übergeben werden Abb.: Sema GmbH

Sema deckt mit seiner 3D CAD/CAM Treppensoftware das komplette Spektrum für den Treppenbauer ab: Projektplanung, Bestandsaufnahme mit Laseraufmaß, Visualisierung, Konstruktion, Fertigung, Montage, Kalkulation und Auswertung. Die Prozesse sind standardisiert und ermöglichen hohe Produktivität. Alle Treppenformen sind realisierbar – in Holz, Stahl, Glas oder Stein. Die Konstruktion kann auf bestehenden CAD-Plänen oder Linienzügen erfolgen. Eine Bestandsaufnahme mit 3D-Laseraufmaß erleichtert die Bearbeitung am Rechner. Um die fotorealistische Visualisierung der Treppen optisch aufzuwerten, wurden in der neuen Version zahlreiche neue Holztexturen integriert. Mit der neuen Bauteilfüllung komplettiert Sema seine Geländer-Elemente: Glas-, Stahl-, Kunststoff- oder Holzfüllungen können einfach erzeugt werden.

Halle 10.0, Stand 306

Sema GmbH

87499 Wildpoldsried

Tel.: (08304) 939-0, Fax: -241

www.sema-soft.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »