Startseite » Technik » EDV »

Die digitale Bauakte

Dokumentenmanagementsystem von Krekeler
Die digitale Bauakte

gdpdu-archiv-kommentiert.jpg
Der Office Manager sorgt dafür, dass alles zentral abgelegt ist

Die digitale Bauakte – intuitiv archiviert und verwaltet mit dem Dokumentenmanagementsystem (DMS) Office Manager birgt enorme Einsparpotenziale. Denn neben der reinen Archivierung von Dokumenten bietet ein DMS eine Menge nützlicher Werkzeuge, mit denen Bauschaffende Arbeit und Zeit sparen können. Die digitale Bauakte umfasst alle einem Bauprojekt zugehörigen Dokumente, auf die berechtigte Mitarbeiter jederzeit zugreifen können. Papierdokumente, wie beispielsweise Lieferscheine, können gescannt und gemeinsam mit originären digitalen Dokumenten in Archiven abgelegt werden. Diese Archive bilden den sogenannten Dokumenten-Pool, in dem sämtliche Informationen sowohl für den laufenden Zugriff als auch für den Workflow zur Verfügung stehen. Besonders wichtig für Bau- und Industrieunternehmen: Sogar Zeichnungen lassen sich mit Office Manager effizient verwalten.

Auch selbst erstellte Belege wie Ausgangsrechnungen oder Berichte archiviert Office Manager automatisch und sogar die E-Mail-Archivierung ist aufgrund einer Schnittstelle zu MS Outlook und anderen Mailprogrammen möglich.

Dank dieses einfachen Handlings lassen sich damit einerseits Mehrfachablagen vermeiden und andererseits Archivfläche reduzieren.

Softwarebüro Krekeler

15712 Königs Wusterhausen

Tel.: (03375) 203620

www.officemanager.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »