Startseite » Technik » EDV »

Digitale Auftragsmappe von Homag

Homag Digitalisierung
Das Werkstatt-Web

Digitale Auftragsmappe
Durchblick, immer, überall, für alle: Eine webbasierte App ersetzt fehlerträchtiges Papierchaos Foto: Homag Group AG
Mit Homags Digitaler Auftragsmappe hat jeder Mitarbeiter Zugriff auf alle Informationen zu jedem Auftrag – in der Arbeitsvorbereitung, in der Produktion oder auf Montage beim Kunden.

Schluss mit der Zettelwirtschaft: Die web-basierte Auftragsmappe Production Manager von Homag bringt Transparenz in die Werkstatt. In der Arbeitsvorbereitung importiert der Anwender Dokumente aus beliebigen Softwaresystemen wie z. B. Excel, einer Branchensoftware oder einem CAD/CAM-System in die Web-App – oder er legt Files direkt in der Auftragsmappe an. Ab diesem Moment kann jeder Mitarbeiter mit einem Laptop oder Tablet auf die Daten zugreifen, sofern er Netzzugang hat. Artikel, Baugruppen und Bauteile inklusive der dazugehörigen Zeichnungen und Informationen, alles ist zur Hand. Auch Änderungen können eingepflegt werden und stehen allen Nutzern zur Verfügung. Das Hinzufügen von Zeichnungen, Bildern oder weiteren Ergänzungen zu jedem Auftrag ist ebenfalls möglich.

Wer auch die App Production Assist Feedback nutzt, kann Meldungen zum Status des einzelnen Bauteils/Artikels austauschen: Alle Mitarbeiter wissen jederzeit, wo welches Bauteil bereits bearbeitet wurde oder auch, ob das Möbel im Bankraum fertig montiert wurde. Die digitale Auftragsmappe lässt sich ohne Aufwand in jedes Werkstattumfeld integrieren. Es sind keine Anpassungen in der Software-Landschaft oder im Maschinenpark nötig. Die Nutzung der App wird monatlich oder jährlich gebucht und ist in diesen Zyklen auch kündbar.

Schnittstellen zwischen dem ProductionManager und anderen Homag-Apps bieten zusätzliche Vorteile: Wer die Optimierungssoftware IntelliDivide nutzt, kann die Teile für Zuschnitt oder Nesting direkt dorthin übertragen. Verwaltet der Betrieb seine Materialien mit Homags MaterialManager, nutzt auch der ProductionManager diese Daten. Auch die Homag-Apps Cutting Production Set, Nesting Production Set und Sorting Production Set tauschen Daten mit ProductionAssist aus. Die damit ausgestatteten Arbeitsplätze in der Fertigung melden automatisch den Bearbeitungsfortschritt an den ProductionManager zurück.

Auch mit externen Software-Partnern hat Homag Schnittstellen entwickelt. So beweist der ProductionManager auch in Verbindung mit imos iX, Borm ERP-Systemen, SWOOD oder SmartWOP, wie unkompliziert der Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen sein kann: Wenn dieser Austausch automatisiert im Hintergrund stattfindet, zeigt sich für den Anwender der Vorteil einer durchgängigen und schlanken Lösung aus einer Hand.

Homag Group AG
Homagstrasse 3-5
72296 Schopfloch
Tel. +49 7443 1300
www.homag.com

Mehr zum Thema Digitalisierung von Homag

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]