Startseite » Technik »

Durch dick und dünn

Technik
Durch dick und dünn

Für besonders dünne Fronten: Topfbänder der Serie 100 von Salice
Salice stellt Türscharniere für Fronten mit extremen Materialstärken vor

Der zunehmende Einsatz von Platten aus Laminat oder Aluminium mit extrem reduzierten Materialstärken hat die Entwicklung von geeigneten Beschlägen erfordert. „Serie 100“ ist die Antwort von Salice: eine neue Scharnierserie, die sich durch eine Bohrtiefe von nur 8 mm auszeichnet. Der Anwendungsbereich der Scharniere Serie 100 ist nicht auf dünne Türen begrenzt: Sie können auch bei Türen montiert werden, die wegen gefaster oder gerundeteter Kanten Probleme mit der Standardbohrtiefe haben. Erhältlich sind zwei Öffnungswinkel (105° und 165°, beide mit drei Kröpfungen) und ein Lisenenscharnier. Die Scharniere sind mit einer unabhängigen stufenlosen seitlichen Verstellung ausgestattet und können mit allen Montageplatten des Unternehmens kombiniert werden.

Für besonders dicke Türen mit bis zu 35 mm Stärke wurde als Bestandteil der Serie 200 ein Scharnier entwickelt, das über einen Topfdurchmesser von 35 statt der üblichen 40 mm verfügt.
Salice Deutschland GmbH 74382 Neckarwestheim Tel.: (07133) 9807-0, Fax: -16 www.deutschesalice.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »