Startseite » Technik »

Drei Automati- sierungsstufen

Technik
Drei Automati- sierungsstufen

Diese Tischfräse von Hofmann gibt es in drei Automatisierungs-stufen
Tischfräsen von Hofmann

Hofmann bietet die Fräse »TF/TFS 1245« mit starrer oder schwenkbarer Spindel in den Varianten Standard, Automatik und CNC an. Die Ausführung Standard empfiehlt der Maschinenhersteller dem Tischler und Schreiner, der eine hochwertige, leistungsstarke Unterfräse auf dem aktuellen technischen Stand sucht. Zur Ausstattung der Tischfräse gehören eine elektrische Spindelverstellung mit LED-Anzeige und ein polumschaltbarer Motor mit sechs Drehzahlen und einem Schwenkbereich von beidseitig 45°.

Das Automatik-Modell positioniert die Spindel nach dem vorgegebenem Wert selbsttätig. 99 Programmspeicherplätze erleichtern die Maschineneinstellung bei wiederkehrenden Arbeiten. Weitere optionale CNC-Achsen sind die Anschlagverstellung und die Höheneinstellung des Vorschubapparates. Die High-End-Stufe der Tischfräsenreihe ist die CNC-Ausführung mit 500 Programm- und 500 Werkzeugplätzen, Drei- oder Vierachs-Steuerung und stufenloser Drehzahlregulierung.
Hofmann Maschinenfabrik GmbH 91438 Bad Windsheim Tel.: (09841) 650421, Fax: -650425 www.hofmann-maschinen.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »