Startseite » Technik »

Beschläge mit Korrosionsschutz

Technik
Beschläge mit Korrosionsschutz

Sicherheit für Türen: das Dreifallenschloss Z-TF von Maco
Neue Oberflächenbeschichtung für Produkte des Beschlagsherstellers Maco

Bei Mayer & Co stehen vier Neuheiten im Mittelpunkt des Messeauftritts. Highlight ist die Oberflächenbeschichtung »Tricoat« für Beschläge, die extremen Korrosionsbelastungen standhalten müssen. Die hohe Beständigkeit gegen chemische Angriffe gilt sowohl für bereits fertig montierte Beschlagsteile als auch für Beschlagseinzelteile.

Die Dreh- und Dreh-Kipp-Beschläge der Serie »Multi-i.S.« gewährleisten Einbruchhemmung bis zur Widerstandsklasse II für Holz- und Kunststofffenster. Ihr Verriegelungssystem stellt sich automatisch auf eine Falzluft zwischen zehn und vierzehn Millimetern ein.
Das Unternehmen hat seine GFK-Bodenschwelle mit einer Dichtungsschiene zu einem Beschlagsystem für Hebe-Schiebe-Türen erweitert. Die Dichtungsschienen können erstmals waagrecht und senkrecht eingebaut werden und eignen sich für einen Flügelabstand von 23 und 28 mm.
Außerdem präsentiert Maco das ab Mitte 2007 lieferbare Dreifallenschloss »Z-TF«. Ohne zusätzliches Verriegeln wird das Türblatt von drei Kurbelfallen gehalten. Die Tür schließt leicht, leise und dicht.
Halle C4, Stand 319
Mayer & Co Beschläge GmbH A 5020 Salzburg Tel.: +43 (662) 6196-0, Fax: -101 www.maco.at
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »