Fenstermontage

Wärme vor der Wand

Bei einem Wohnungsbauprojekt am Rande des Altonaer Volksparks in Hamburg setzte man bei der Montage der rund 1000 Fenster auf das passivhauszertifizierte und vom IFT-Rosenheim umfassend geprüfte Vorwandmontagesystem Iso-Top Winframer.

Mit dem Bauvorhaben »Wohnen am Altonaer Volkspark« hat die Hamburger Baugenossenschaft freier Gewerkschafter – BGFG – im Jahr 2016 ihr größtes Neubauprojekt seit 10 Jahren begonnen. Seit Mitte 2018 sind die ersten der 169 Wohnungen bezugsfertig und bieten den Bewohnern urbane Infrastruktur mit Freizeitwert an einer der größten Grünanlagen Hamburgs. Optisch sollte die Anlage die regionaltypische Klinkerbauweise aufgreifen, diese jedoch mit energieeffizienter Gebäudeabdichtung kombinieren. Rund 1000 Fenster waren in der Dämmebene zwischen Kalksandsteinwand und Klinkervorsatzschale zu platzieren. Die Ausführung musste zudem einen Austausch der Fenster ohne Eingriff in die Fassade ermöglichen. Nicht zuletzt deshalb entschied sich der Bauherr für das passivhauszertifizierte Vorwandmontagesystem Iso-Top Winframer Typ 1 von Iso-Chemie. Es besteht aus einem tragfähigen Systemwinkel aus verdichtetem XPS-Polystyrol, der mit einem hoch wärmedämmenden Kern ausgestattet ist. Die Anschlussfugen wurden mit Iso-Bloco Multifunktionsband abgedichtet. Im Anschlussbereich der Fenster an die Klinkerfassade wurde das vorkomprimierte Fugendichtband Iso-Bloco 600 Premium Edition eingesetzt. Dieses Gesamtsystem erlaubte es, die Fenster systemsicher und ohne Wärmebrücken zwischen Wand und Vorsatzschale einzubauen. Zudem ermöglichte es unterschiedliche Dämmstärken bei gleichbleibender Position der Fenster hinter dem Klinker.

Neben seinen physikalischen Eigenschaften ist Winframer auch montagefreundlich: Der Dämmkern ist über einen Klappmechanismus mit dem Systemwinkel verbunden. Während des Verschraubens lässt sich der Kern weg- und danach zurückklappen. So werden die Verschraubungen überdämmt und der rechteckige Querschnitt der Kanteln ermöglicht einen nahtlosen Anschluss der Wärmedämmung.

Messe Bau: Halle B2, Stand 303

Iso-Chemie GmbH

73431 Aalen

Tel.: (07361) 9490-0, Fax: -9

www.iso-chemie.de