Beschläge setzen

Bohrmaschine mit Steuerung

Die Bohr- und Beschlagsetzmaschine Minipress gibt es jetzt mit Steuerung und automatisierten Anschlägen – auch zum Nachrüsten. Das minimiert die Einstellzeiten und vermeidet Fehler.

die in vielen Schreinereien vorhandene Bohr- und Beschlagsetzmaschine Minipress von Blum kann jetzt digital nachgerüstet werden. Der Nachrüstsatz Easystick besteht aus einer elektronischen Steuereinheit mit Display und einem Lineal mit automatisierten Anschlägen. Um die Bohrposition eines Werkstückes zu ermitteln, haben Verarbeiter mehrere Möglichkeiten:

Eingabe der Daten am Display

 Übernahme von Daten per USB-Stick aus dem Blum-Korpusgenerator »Dynaplan«

Übernahme von Daten aus CAD-/CAM-Programmen; für Hersteller, die mit CNC-Maschinen arbeiten und Bohrungen an die Minipress auslagern wollen. Dies ist besonders für Betriebe interessant, die mit Nesting arbeiten.Die rechnergesteuerten Lineale fahren automatisch in die richtige Position, wobei LEDs anzeigen, an welche Anschlagnocke das Werkstück jeweils anzulegen ist. Händisches Einstellen der Anschläge ist damit nicht mehr erforderlich.

Easystick gibt es in zwei Ausführungen: als Nachrüstset für Maschinen ab Baujahr 2005 sowie als Komplettpaket mit der Bohr- und Beschlagsetzmaschine Minipress P/Minipress Pro. Easystick wird auch mit der nächsten Maschinengeneration kompatibel sein: So kann sie mit wenigen Handgriffen von der alten auf die neue Maschine ummontiert werden. -HJG