Jede Ware braucht einen Rahmen: modulares Präsentationssystem von Vitra

Aufgeräumt und ausgeleuchtet

Der Designmöbelhersteller Vitra hat seine Wurzeln im Ladenbau und ist auch im Zeitalter des Onlinehandels davon überzeugt, dass das Erlebnis Einkaufen Zukunft hat. Die Ladenbausysteme für Wand, Decke und Mittelraum bieten für alle räumlichen Bedürfnisse eine Lösung und lassen sich mit variantenreichen Warenträgern immer neu bespielen. Elektrifizierte Systeme erlauben den Betrieb von Monitoren, hinterleuchteten Plakaten und elektronischen Preisschildern. Vor allem aber ermöglichen sie es, das Einkaufserlebnis des Kunden mit digitalen Elementen zu bereichern. Alle Systeme von Vitra sind hinsichtlich der Farbe und der Längenmaße individualisierbar und dank eines Logistiknetzwerkes weltweit lieferbar. Das Produktprogamm von Vitra umfasst eine Vielzahl an Ladenbausystemen, die modular aufgebaut und funktional sind. Sie lassen sich flexibel der jeweiligen Raumarchitektur und vielen verschiedenen Sortimenten anpassen. Dank ihrer ausgeklügelten Technik sind sie schnell zu montieren und einfach im Handling.

Das Ladenbausystem Xero Frame P/L beispielsweise ist ein modulares, elektrifiziertes Regal zur Warenpräsentation vor der Wand oder im Mittelraum. Die rahmenförmigen Elemente lassen sich einzeln montieren oder zu wandgestaltenden Kombinationen in verschiedenen Größen und Formaten verbinden. Die Elektrifizierung erlaubt die Einbindung von Licht und digitalen Geräten, LED-Tablare sorgen für eine attraktive Warenpräsentation. In die Rahmen können farbige Textilien oder andere Materialien zur Dekoration integriert werden; so bietet Xero Frame P/L viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Durch die Möglichkeiten der Inszenierung eignet sich Xero Frame P/L in besonderem Maße zur Kommunikation von Markenbotschaften.

Vitra International AG

CH-4127 Birsfelden

Tel.: +41 (61) 3770000

www.vitra.com