Startseite » Technik » Bauelemente »

Zum System entwickelt

Die versteckte Beschlagtechnik von Basys ist jetzt auch für Glastüren verfügbar
Zum System entwickelt

Basys_DX_Glass-System_03.jpg
Herzstück der Bandserie ist das symmetrische Vier-Arm-Gelenk

Basys hat seinen Glastürbeschlag Pivota DX Glass zum System ausgebaut. Das Band mit Aufnahmekasten bildet mit dem Schloss samt Schlosskasten und Griff eine Einheit. Die Komponenten sind im Design aufeinander abgestimmt und schließen flächenbündig mit dem Zargenspiegel ab. Das Rahmenteil verschwindet in der Zarge, das Flügelteil in einem auf die Glastür geklemmten Kasten. Dieser Kasten, der das Flügelteil des Bandes umgibt, geht auf die Zargengröße ein. Er ist aus massivem Aluminium gefertigt und bietet vielfältige Oberflächengestaltungsmöglichkeiten, mit denen sich das Design an den Zierbeschlag und den abschließbaren und damit objektgeeigneten Schlosskasten anpassen lässt. Auf der Rückseite sorgen magnetische Abdeckplatten für eine schraubenfreie Optik. Mit Tragfähigkeiten von 40 bis zu 350 kg pro Paar deckt die Serie das gesamte Türenspektrum ab. Die Türen lassen sich bis 180° öffnen, sind wartungsfrei gelagert und dreidimensional justierbar.

Halle 4, Stand 453

BaSys Bartels Systembeschläge GmbH

32689 Kalletal

Tel.: (05264) 6473-0, Fax: -30

www.basys.biz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »