Passivhaus-zertifiziertes Fenstersystem von Schüco

Zukunftswerte

Schueco_Fenstersystem__LivIng_Alu_Inside_Passivhaus_(2).jpg
Vom Passivhaus-Institut zertifiziert: Schücos neues Fenstersystem mit Alu-Verbundtechnik

Die erstmals 2016 vorgestellte und inzwischen erfolgreich eingeführte Fenster- und Türserie Schüco LivIng wird künftig durch ein stahlfreies, Passivhaus-zertifiziertes Fenstersystem nach Dr. Feist komplettiert. Statt einer Stahlarmierung setzt Schüco hier auf seine bewährte und patentierte Aluminium-Verbundtechnologie.
Schüco LivIng Alu Inside ist zu 100 Prozent wiederverwertbar und bietet weiterhin Einbruchhemmung bis RC 2. Der Mehrwert für Verarbeiter: stahlfreie Konstruktion – dadurch Vorteile bei Lagerung, Verarbeitung und Montage, integrierte schweißbare EPDM-Dichtung, geeignet für Verglasungen von 24 bis 52 mm; optionale Glasverklebung ist möglich. Weitere Highlights auf dem Messestand sind neue Absturzsicherungen und Lüftungslösungen, ein erweitertes Beschlagprogramm, eine 0-mm-Schwellenlösung für Barrierefreiheit nach DIN 18040 sowie neue Konturvarianten innerhalb der Aluminium-Deckschalen Schüco TopAlu. Ergänzt wird das Ausstellungsportfolio durch speziell für internationale Märkte entwickelte Fenster- und Türsysteme. Als zusätzliche Beispiele für die Innovationskraft des Unternehmens werden beispielsweise eine neue Maschine für die effizientere Beschlagsmontage und umfangreiche Software-Programme gezeigt.

Halle 1, Stand 515

Schüco International KG

33609 Bielefeld

Tel.: (0521) 783-0, Fax: -451

www.schueco.de

dds-Internetführer

dds-Zulieferforum

MeistgelesenNeueste Artikel

Besuchen Sie uns auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds

– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »