Innentuer-Westag-Getalt-Westaline-Typ.jpg
Die Westaline-Serie umfasst insgesamt 19 Designvarianten
Neue Designs für weiße Westag-Türen mit Rillenfräsung

Zeitlos hält länger

Reduziert und ausdrucksstark wirken die neuen Westaline-Designtüren aus dem Sortiment von Westag & Getalit. Zeitlos elegante Rillenfräsungen setzen Akzente, die mit Licht und Schatten spielen. Insgesamt werden sechs Lackierungen angeboten. Sie reichen vom Klassik-Weiß über das kühle Arctic-Weiß bis hin zu vier Lackierungen in Grau- und Brauntönen. Zuletzt erweiterte der Hersteller die Serie um neue Fräsvarianten, z. B. eine Tür mit 14 eng beieinanderliegenden Fräsungen auf Drückerhöhe und eine, die den puristischen Gedanken verstärkt und lediglich mit einer Fräsung auf Drückerhöhe versehen ist. Verfügbar sind die Türen sowohl gefälzt als auch stumpf einschlagend. Vor allem letztere wirken edel und hochwertig und lassen die Türen mit ihren zurückhaltenden V-Fugen zum Designerstück werden.

Westag & Getalit AG

33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: (05242) 17-0, Fax: -5381

www.westag-getalit.de