Startseite » Technik » Bauelemente »

Wissenschaftlich abgesichert

Bauelemente
Wissenschaftlich abgesichert

Sprengzeichnung des Tera-25-Zylinders von CES
Erstes deutsches Science-Center mit Tera 25-Schließanlage von CES

Phaeno, abgeleitet von dem griechischen Wort »phainomenon« für »das Erscheinende«, so nennt sich das erste deutsche Science-Center in der Wolfsburger Innenstadt. Wissenschaft, Technik und Forschung werden hier in einer einzigartigen Landschaft aus 250 Experimentierstationen für die Besucher erleb- und erfahrbar.

Für ein prestigeträchtiges Gebäude wie das Phaeno gelten besondere Sicherheitsstandards, während der Öffnungszeiten, aber auch dann, wenn alle Besucher gegangen sind. Das hier eingesetzte vertikale Wendeschlüsselsystem heißt »Tera 25« und stammt von CES aus Velbert. Das Besondere an diesem Zylinder: Alle Sperrelemente sind im oberen Teil des Gehäuses eingesetzt. Bei Tera 25 sind es bis zu 26 gefederte Zuhaltungspaare, die jeweils radial in fünf Reihen angeordnet sind. Die Verbindung der Zylinderhälften erfolgt durch einen Edelstahlsteg, der mit zwei Spannstiften im Gehäuse arretiert wird. Sicheren Bohr- und Ziehschutz (VdS, Klasse A und B) gewährleistet eine serienmäßig eingebaute Hartmetallplatte direkt vor dem Zylinderkern im Zylindergehäuse.
Ein wichtiges Charakteristikum des Systems ist außerdem das komfortable Schließverhalten: Der Schlüssel lässt sich in gewohnter Stellung, vertikal und besonders leichtgängig einführen.
C. Ed. Schulte GmbH 42551 Velbert Tel.: (02051) 204-0, Fax: -229 www.ces-cylinder.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »