Startseite » Technik » Bauelemente »

Wie Geschirrspülen

Renolit-Tipps zum Reinigen von Fensterfolien
Wie Geschirrspülen

Mit Folie laminierte Fensterprofile sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch robust und langlebig. Dennoch ist ihre Pflege nicht ganz trivial, denn wer beim Reinigen zu forsch vorgeht, kann die Optik zerstören. Die korrekte Reinigung ist deshalb auch Thema in einem eintägigen Seminar zur Folienreparatur, das Renolit Anwendern und Verarbeitern anbietet.

Das passende Equipment, um Folienoberflächen von Schmutz zu befreien: eine Sprühflasche mit heißem Wasser, Spülmittel, weißes Papier, ein weicher Lappen und eine weiche Bürste. Intensives Spülen mit heißem Wasser sorgt dafür, dass sich die ersten Schmutzpartikel lösen und weggeschwemmt werden. Nach dem ersten Spülvorgang trägt man das Spülmittel auf. Mit der bloßen Hand hat man das beste Gefühl und spürt, wenn sich Schmutzpartikel lösen. Danach legt man in heißem Wasser eingeweichtes Papier auf die verschmutzten Partien. Die Papierlage soll rund fünf Minuten einwirken und währenddessen immer wieder mit heißem Wasser benetzt werden. Nun kann die Papierlage entfernt und die Oberfläche erneut mit heißem Wasser gespült werden. Nun etwas Spülmittel auf die weiche Bürste geben und verbliebene Schmutzreste unter gleichzeitigem Spülen abbürsten. Sind alle Schmutzreste entfernt, nochmals nachspülen und die Oberfläche erst dann trockenreiben, wenn alle losen Partikel beseitigt sind.

Renolit SE

67547 Worms

Tel.: (06241) 3-030, Fax: -8058

www.renolit.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »