Trittschalldämmung von Proline für Vinylböden

Unterlage muss sein

Bodenbelag-Trittschallmatte-akustisch-Proline-Probase.jpg
Was früher PVC-Boden hieß, ist heute als Designboden beliebt

Sogenannte Design-Böden, Vinylböden oder Luxury Vinyl Tiles, kurz LVT, werden meist schwimmend mit einer trittschalldämmenden Unterlage verlegt. Der Bodenzubehör-Spezialist Proline bietet dafür unterschiedliche Produkte an. Probase LVT PE-X 1,0 z. B. dient zur schwimmenden Verlegung von Vinylböden ohne HDF-Träger. Das in Bahnen zu verlegende Material besteht aus physikalisch vernetztem, geschlossenzelligem Polyolefin-Schaum und ist für die Verlegung von Vinylböden mit Click-Verbindung geeignet. Es bietet guten Schutz bei Belastungen und kann auch auf einer Fußbodenheizung verlegt werden. Durch die Stärke von nur 1,0 mm eignet sich das Material gut für den Einsatz bei Renovierungen. Die hochwertige Unterlagsbahn ist zudem bei gleicher Aufbauhöhe auch mit rutschhemmender Grip-Oberfläche erhältlich.

Proline Systems GmbH

56154 Boppard

Tel.: (06742) 8016-0

www.proline-systems.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »