Startseite » Technik » Bauelemente »

BaSys Türbeschläge in den Dolomiten

BaSys Türbeschläge in den Dolomiten
Tischlerwerk auf 1600 m Höhe

Restaurant, Konferenzräume, 96 Zimmer und ein Wellnessbereich mit sechs Saunen – trotz seiner Größe fügt sich das Hotel Cristal harmonisch in die Landschaft der Dolomiten ein. Die Südtiroler Tischlerei Prader lieferte zum Gelingen mehr als 200 hochwertige Türen.

Am Ende des Eggentales kommt eigentlich nichts mehr, außer Ruhe, Naturfrische und das mächtige Latemar-Massiv. Der Dolomitenfels dominiert die Landschaft rundum den Karersee. Einen Kraftort nennt ihn die Familie Thaler, die hier in Obereggen auf 1600 Metern Höhe schon eine Landwirtschaft betrieb und 1984 das Hotel »Cristal« bauen ließ. 2015 übernahmen die Architekten Walter Pichler & Partner, Bozen, Generalplanung und Bauleitung für einen An- und Umbau.

In diesem Zuge produzierte und montierte die Prader Meistertischlerei aus Barbian mehr als 200 Türelemente und setzte dabei auf Türbänder von BaSys – Bartels Systembeschläge aus Kalletal. Ein großzügiges Spa auf 1600 m² Fläche, Speisesaal und Weinverkostungsraum sowie luxuriöse Zimmer und Suiten – trotz seiner Größe fügt sich das »Cristal« harmonisch in die Landschaft, korrespondiert mit ihr in Form des innen und außen modern verbauten Holzes.

Werkstoff Holz – edel verarbeitet

Die verwittert anmutende Fassade nimmt die Töne der Umgebung auf, wodurch Natur und Topografie mit dem Gebäude zu verschmelzen scheinen. Geradlinigkeit und Minimalismus im Inneren sorgen für ein zeitloses Design, das auch noch in zehn Jahren zum Wohlfühlen und einer wohldosierten Kombination aus Genuss, Entspannung, Sport und Natur einladen soll. Diesem Konzept folgte die vom Architekturbüro beauftragte Meistertischlerei Prader, von der Pichler sagt, sie arbeite »sehr zuverlässig« und sei »in Südtirol gut aufgestellt«. Der seit 1973 bestehende und 15 Mitarbeiter beschäftigende Familienbetrieb hat sich auf Sonderanfertigungen von Türen spezialisiert. Seit 2007, sagt Hannes Prader, setzt man die Beschläge von BaSys-Bartels ein und arbeitet eng zusammen. Damals realisierten die Partner gemeinsam 500 flächenbündige Türen. Ein Pilotprojekt, das funktioniert hat und das die Basis legte für eine langfristige Geschäftsbeziehung.

Das Vertrauen lohnt sich

So vertraute Prader auch beim Hotel Cristal auf die guten Erfahrungen der westfälischen Bandhersteller: »Der Zeitplan war straff organisiert, ein hoher Qualitätsanspruch gesetzt und wir mussten mit unseren Kapazitäten in der Tischlerei und der Zusammenarbeit mit unseren Partnern eine große Flexibilität bieten«, erläutert Hannes Prader die Projektanforderungen. Sein Betrieb lieferte 50 E60- und zehn E30- Brandschutztüren, 80 flächenbündige Innentüren, je 25 Glasschiebe- und Holztüren, zehn Ganzglastüren und für die Konferenzräume fünf Spezialtüren mit besonderen Anforderungen an den Schallschutz.

Minimalistisch und kraftvoll, anspruchsvoll und nachhaltig, so könnte man die Umsetzung der Hotelphilosophie am besten auf den Punkt bringen. Beim Anblick »seiner« Türen im Cristal erinnert sich Hannes Prader gern daran zurück, als er die Brüder Albert und Jürgen Bartels auf einer Messe kennenlernte und sie die ersten gemeinsamen Projekte realisierten. »Wir haben gut zusammengearbeitet, von Anfang an, und wenn es läuft, dann bleibt man eben dran.« -HN


Steckbrief

Objekt: Hotel Cristal, Obereggen, 39050 Deutschnofen, Südtirol
www.hotelcristal.com

Tischlerarbeiten/Objekttüren: Meistertischlerei Prader, 39040 Barbian (BZ), www.prader.it

Bandtechnik: BaSys – Bartels Systembeschläge GmbH,
32689 Kalletal, www.basys.biz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »