1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

taucht Pendelnd ein

Schlosskastenfräsaggregat »Extra Plus« von Atemag
taucht Pendelnd ein

taucht Pendelnd ein
Oft eliminiert es den Flaschenhals: das Extra plus

Leicht entsteht in der Türenfertigung beim Einfräsen der Schlosskästen ein Flaschenhals. Abhilfe schafft das Schlosskastenaggregat Extra plus, von Atemag. Es ist mit einer Hochgeschwindigkeitsmechanik ausgestattet und treibt das Werkzeug in pendelnd in das Werkstück hinein. Typische Anwendungen sind Schlosskästen mit einer Breite von
16 mm, einer Tiefe von 110 mm und einer Länge von 160 mm. Die Abmessungen des zu bearbeitenden Stulpes sind etwa 209 mm Länge, 20 mm Breite und 3 mm Tiefe. Während herkömmliche Aggregate 80 bis 90 Sekunden im Einsatz sind, braucht Extra Plus nur 15 bis 20. Viele Anwender konnten damit den Flaschenhals eliminieren und Zusatzschichten abbauen. Das Aggregat ist seit einigen Jahren im Einsatz und überzeugt durch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

Atemag AG

77716 Hofstetten

Tel.: (07832) 9997-0, Fax: -12

www.atemag.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »