1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

Jeld-Wen: Stiltüren für Meyka

Jeld-Wen stattet die Altbauwohnung der Stuttgarter Bloggerin Meyka mit Stiltüren aus
Stiltüren für Meyka

Für die Modernisierung ihrer Altbauwohnung aus dem Jahr 1911 war Interior-Bloggerin Meyka auf der Suche nach passenden Innentüren. Fündig wurde sie bei Türhersteller Jeld-Wen, der mit den Modellreihen Laura, Altera, Britt und Stiba Plus eine große Bandbreite altbaugerechter Türen bereithält. Zum Einsatz kamen zwei unterschiedliche Ausführungen von Stiba Plus. Diese Tür gibt es nicht nur mit eckigen oder runden Profilen, sondern zusätzlich auch in 14 Lichtöffnungsvarianten.

Beim Arbeitszimmer sowie beim Wohn-/Esszimmer entschied sich Meyka mit »Stiba Plus 1FB LA-12G« für die größtmögliche Lichtöffnungsvariante. Verbaut wurden alle Modelle in einer eigens von Jeld-Wen konzipierten Stiltürzarge, dem Modell »SZ-6«. Die profilierte Zarge ist werkseits weiß lackiert und hat eine Bekleidungsbreite von 65 mm. Wem das nicht gefällt, der kann bei Jeld-Wen unter drei weiteren Varianten wählen.

Jeld-Wen GmbH & Co. KG

86732 Oettingen

Tel.: +49 9082 71-0

www.jeld-wen.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]