Simonswerk zeigt Klemmschutzbänder und verdeckte Bandtechnik

Sicherheit, Komfort und Optik

Simonswerk, der traditionsreiche Bandspezialist aus Rheda-Wiedenbrück, präsentiert auf der Bau eine neue Bandtechnik für die Anforderung Klemmschutz, wie sie dem Schreiner häufig in Kindergarten-, Altenheim- oder Krankenhausprojekten begegnet. Die Bänder eignen sich zum Einbau an Holz-, Aluminium- und Stahlzargen sowohl im Neubausektor als auch im Bereich der Bestandssanierung. Die Klemmschutzbänder der Beschlagserie Variant erfüllen alle sicherheitstechnischen Bestimmungen und bieten dabei ausreichend Freiraum für die Gestaltung der Funktionstüren. Außerdem im Messefokus: die neue, komplett verdeckt liegende Ausführung des Tectus-Bandes TE 680 3D FD für gefälzte Holzhaustüren. Darüber hinaus werden alle Varianten der Tectus-Serie zu sehen sein sowie eine Auswahl von Modellen der Bandsysteme Baka, Variant und Siku für den Einsatz an Objekt-, Wohnraum- und Haustüren.

Halle B4, Stand 338
Simonswerk GmbH
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: (05242) 413-0, Fax: -150

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »