Startseite » Technik » Bauelemente »

Anti-Panik-Lösungen von Winkhaus für Kita, Schule und Uni

Maßgeschneiderte Lösungen von Winkhaus für Kita, Schule und Uni
Sichere Zugänge für jedes Alter

PiTuer_Winkhaus.jpg
Schulen stellen besondere Anforderungen an die Schließtechnik Foto: Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG

Für öffentliche Einrichtungen wie Kitas, Schulen und Universitäten gilt: Jeder muss im Notfall das Gebäude zügig verlassen können. Winkhaus hat für solche Aufgaben die Anti-Panik-Verriegelung PanicLock AP4 entwickelt. Das System sichert sowohl ein- als auch zweiflügelige Außentüren für Flucht- und Rettungswege. Eine hohe Flexibilität zeichnet die Technologie aus: So kann für einflügelige Türen gemäß EN 179 dieselbe Verriegelungsvariante verwendet werden, wie für Türen, die den Anforderungen der EN 1125 entsprechen. Im Zusammenspiel mit Profilzylindern gilt: Es können Zylinder sowohl mit als auch ohne Freilauffunktion eingebaut werden. Das Programm hält für alle relevanten Notausgangs- und Fluchttüren (B, D, E) passende Lösungen bereit. Mit der Umschaltfunktion B mit geteilter Nuss und einem Drücker auf der Innen- und Außenseite sorgt PanicLock AP4 dafür, dass der Fluchtweg jederzeit offen ist und außen kein Unberechtigter Zutritt hat. In dieser Ausstattung bietet sich eine solche Tür besonders für Schulen an.

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG

48291 Telgte

Tel.: +49 2504 921–0

www.winkhaus.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]