Startseite » Technik » Bauelemente »

Sicher verklebt

Bauaufsichtlich geprüfter Otto-Klebstoff für Structual-Glazing-Elemente
Sicher verklebt

glass_stairs
Gehen und gesehen werden: Glas als Treppenwerkstoff Foto: Hermann Otto GmbH

Glas als Baumaterial für Treppen und Böden, Trennwände, Brüstungen oder Geländer vermittelt Transparenz und Großzügigkeit – und sorgt für Energieeinsparung, weil Tageslicht auch dort einfällt, wo andere Baustoffe dies sonst verhindern. Strukturelle Klebungen von Structual-Glazing-Elementen lassen sich mit Ottocoll S 645 – geprüft nach ETAG 002 – ebenso realisieren wie andere bauaufsichtlich zulassungspflichtige Klebungen. Der nicht korrosive Kleb- und Dichtstoff zeichnet sich durch gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit aus; sein hoher Dehn-Spannungswert gewährleistet eine hohe Stabilität der Klebung. Das Produkt eignet sich für spannungsausgleichendes und witterungsbeständiges Kleben und Dichten unterschiedlicher Werkstoffe, insbesondere von Glas und Metall. Professionelle Verarbeiter schätzen darüber hinaus die schnelle Aushärtung, auch in hohen Schichtstärken, die eine rasche Weiterverarbeitung der geklebten Elemente erlaubt.

Halle 6, Stand 119

Hermann Otto GmbH

83413 Fridolfing

Tel.: (08684) 9080, Fax: 1260

www.otto-chemie.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »