1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

»Windor Design-Ecke« von Windor Fensterwerk

Das Windor Fensterwerk setzt bei farbigen Kunststofffenstern auf eine Design-Ecklösung
Putznut war gestern

Putznut war gestern
Innovation bei Windor: Schweißnähte ohne Putznut Foto: Windor Fensterwerk GmbH

Dank modernster Schweiß- und Frästechnik setzt Windor neue Maßstäbe in der Optik von vor allem farbigen Kunststofffenstern. Mit der neuen Eckverbindung, der »Windor Design-Ecke«, gibt es keine auffällige Putz-Nut mehr: »Es ist kaum zu erkennen, dass es sich um geschweißte Profile handelt«, sagt Windor-Geschäftsführer Wolfgang Trinczek. »Die angerauten und sich mit der Zeit verfärbenden Schweißnähte gehören der Vergangenheit an.

Und in puncto Stabilität stehen die neuen Ecken den herkömmlichen in nichts nach.« Mit diesen Vorteilen verschafft Windor seinen Kunden einen Vorsprung im Markt: »Damit erhalten unsere Partner ein gewichtiges zusätzliches Verkaufsargument – und das ohne Aufpreis!«, verspricht Trinczek. Windor wendet die Technik seit dem Frühjahr bei all seinen farbigen Fenstern in Standardformaten an.

Die Windor Fensterwerk GmbH produztiert mit mehr als 100 Mitarbeitern jährlich rund 100 000 Fenstereinheiten und Haustüren in Kunststoff und Aluminium:

Windor Fensterwerk GmbH
Nordhäuser Str. 74a
99752 Bleicherode
Tel.: +49 36338 42-0
www.windor-fensterwerk.de


Weitere Beiträge von Windor Fensterwerk

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]