Startseite » Technik » Bauelemente »

Pigmente gegen Hitze

Bauelemente
Pigmente gegen Hitze

Hundstage für Holzfenster: Sommerhitze belastet den Lack
Infrarot-reflektierender Fensterlack von Adler

Die Oberfläche von Fenstern und Haustüren wird durch direkte Sonneneinstrahlung stark aufgeheizt. Dies verkürzt die Lebensdauer der Beschichtung und fördert Harzausfluss. Adler gibt Fensterbeschichtungen deshalb auf Wunsch infrarot-reflektierende Partikel bei. Der Anti-Heat-Zusatz bietet sich vor allem bei dunklen Farbtönen an und kann dem Aquawood Acryl-Spritzlack Q10 für Fenster beigemischt werden sowie der Haustüren-Deckbeschichtung Aquawood Protor Finish D. Die Pigmente werfen Wärmestrahlung zurück – die Oberfläche erhitzt sich so um rund 25 Grad weniger. Bei 70 statt 95 Grad in der größten Mittagshitze etwa bedeutet das eine deutlich geringere Belastung für die im Lack enthaltenen Bindemittel und den Untergrund.

Adler-Werk GmbH & Co. KG
A 6130 Schwaz
Tel.: +43 (5242) 6922-0, Fax: -999
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »