1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

Neues Konzept bei Verstärkungen für Fenstersysteme von Veka

Veka entwickelt ein neues Verstärkungskonzept
Nur so viel Stahl wie nötig

Veka hat ein neues Verstärkungskonzept für seine Fenstersysteme Softline 76 und Softline 82 entwickelt. Dabei werden Profilfarbe, Verglasungsart, Elementgröße sowie klimatischen Verhältnisse des Einbauortes berücksichtigt. »So viel Stahl wie nötig, so wenig wie möglich« lautet die Devise. Oberflächen werden in Zukunft nach dem Reflektions- und Absorbtionsverhalten klassifiziert.

Je kleiner der Wert ist, umso wärmer werden die Profile. Veka unterscheidet nicht mehr zwischen Verstärkungen für weiße und farbige Profile. Die Oberflächen werden nun in verschiedene Farbgruppen (A, B, C) eingestuft. In diesen Oberflächengruppen lassen sich – je nach Ausführung und statischen Eigenschaften der Verstärkung – unterschiedliche Flügelgrößen realisieren.

Als weiterer wichtiger Punkt wurden die Verstärkungen so optimiert, dass sie direkt an den Profilwandungen anliegen und so ihre statische Wirkung optimal übertragen. Damit einher geht die Realisierung neuer Maximalgrößen. Im Rahmen dieser Entwicklung wurden neue Verstärkungsgeometrien für die 70er, 80er und 100er Flügel für Trockenverglasung und Glasverklebung entwickelt, die und ganz neue Spielräume eröffnen.

Die Verstärkungen werden in bis zu drei Kategorien für Flügelprofile und bis zu vier für Stulpprofile eingeteilt. Anhand dieser Kategorien sowie der Farbgruppen der Oberflächen und der Baugrößen können die Verstärkungen gezielt für ein Bauvorhaben ausgewählt werden.

Veka AG
Dieselstraße 8
48324 Sendenhorst
Tel.: +49 2526 29-0
www.veka.com


Weitere Beiträge von Veka

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]