Huga erweitert Türenprogramm Versio

Mehr Multiplikation

Huga hat sein modulares Innentürprogramm Versio um eine neue Farbe und eine neue Oberflächenstruktur erweitert. Statt 3 x 3-Kombinationen umfasst die Serie damit 4 x 4 und bietet noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

Beim Innentürprogramm Versio von Huga haben Innenarchitekten und Bauherren die Möglichkeit, die die Farben Weiß, Grau und Anthrazit frei zu kombinieren mit einer ultramatten, einer hochglänzenden oder einer strukturierten Oberfläche. Nach erfolgreicher Markteinführung im März 2017 hat der Hersteller die Kollektion nun um die Trendfarbe Taupe und die neue Oberfläche »Cotton like« mit feiner Textilstruktur erweitert. Taupe ist ein warmer Beige-Ton, der besonders gut mit einer weiß dominierten Inneneinrichtung harmoniert und aktuell sehr beliebt ist. Alle vier Oberflächen sind sehr widerstandsfähig, die Varianten »Ultramatt«, »Strukturiert« und »Cotton like« verfügen über die robuste und pflegeleichte Durat-Oberfläche, bei der nach Berührung keine Fingerabdrücke zurückbleiben. Ultramatt ist mit Kreide beschreibbar – die Tür kann als schwarzes Brett für häusliche Mitteilungen dienen. Alle Türen der Serie bieten einen »4 Protect«-Kantenschutz, d. h. 0,8 mm ABS- statt 0,2 mm Standardkante.

Damit die in einem Wohnraum eingesetzten Holz- und Glastüren miteinander harmonieren, bietet Huga außerdem Ganzglastüren in Anlehnung an die Versio-Kollektion mit Textil- und Schieferstruktur in Weiß, Anthrazit und Satinato-Optik an. Damit bietet die Türenkollektion Huga-Partnern hochwertige und langlebige Türlösungen für eine individuelle Raumgestaltung nach aktuellen Einrichtungstrends. -HN


Steckbrief

Huga KG, Gütersloh

Die Schörghuber- und Hörmann-Schwester Huga bietet ein ausgefeiltes Türen-Programm in einem gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die Elemente sind in vielen Ausführungen sofort lieferbar.

www.huga.de