Fluestertreppe-treppenmeister.jpg
Entkopplung heißt das Zauberwort beim Trittschallschutz
Schallschutzpaket macht Treppen flüsterleise

Leiser treten

Treppenmeister hat in die Forschung investiert: Am Firmensitz in Jettingen hat das Unternehmen ein Entwicklungslabor aufgebaut mit einem Schallprüfstand in Form eines Reihenhauses. Hier untersuchen Wissenschaftler der FH Stuttgart und Experten vom Schalltechnischen Treppen-, Entwicklungs- und Prüfinstitut (STEP) das Schwingungsverhalten von Treppen und entwickeln verbesserte Trittschall-Messmethoden. Das Ergebnis ist ein Schallschutzpaket unter der Bezeichnung Piano – die Flüstertreppe, das überdurchschnittliche Trittschall-Dämmwerte gewährleistet. Wichtige Komponenten sind eine schallentkoppelte Verankerungstechnik für Treppen mit Wandwange und für herkömmliche Wangentreppen sowie ein spezielles Schallschutzlager für Holztreppensysteme.

Treppenmeister GmbH

71131 Jettingen

Tel.: (07452) 886-446, Fax: -288

www.treppenmeister.com