1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Bauelemente »

Lagerkosten senken

Bauelemente
Lagerkosten senken

Lagerkosten senken
Klaes zeigt sein 3-D-Programm in der neuen Ausbaustufe
Klaes-Mawi mit Schnittstellengenerator für Lieferanten-Daten

Das Softwarehaus Klaes stellt zur Fensterbau u. a. sein aktuell erschienenes Werkzeug zur Materialdispostion im Fensterbau »Mawi« vor. Da es wirtschaftlich wenig sinnvoll ist, alle Artikel auf Lager zu halten, die von Kunden nachgefragt werden, eröffnet die Software andere Wege, um die anfallenden Kundenwünsche wie Sonderfarben, spezielle Gläser oder Sicherheitsbeschläge termingerecht zu erfüllen.

Mawi behält nicht nur den Überblick über das eigene Lager, die Lieferanten werden mit einbezogen. Die benötigten Daten der Lieferanten können mit einem flexiblen Schnittstellengenerator über XML- oder ASCII-Schnittstellen in das eigene System eingelesen werden. Das System von Klaes kümmert sich außerdem um elektronische Bestellungen, und es empfängt Informationen von anderen Klaes-Modulen wie zum Beispiel »E-Prod« oder »Kapazitätsplanung«.
Weiterhin zeigt das Unternehmen die nächsten Ausbaustufen von Klaes 3-D und E-Prod, das Elo-Dokumenten-Management-System und natürlich die Version 6.5.
Horst Klaes GmbH & Co. KG 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel.: (02641) 909-0, Fax: -2000 www.edv-klaes.de Halle 6, Stand 303
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »