Startseite » Technik » Bauelemente »

Kleber statt Glasleiste

Bauelemente
Kleber statt Glasleiste

Abbildung der Verklebung zwischen Profil und Glasscheibe
Ottocoll 2K-Silicon für verklebte Verbindungen

Die Scheibenklebung mit »Ottocoll S 81« beinhaltet ein Optimierungspotenzial. Die wirtschaftlichen Vorteile liegen in einer Zeit- und Materialersparnis durch Wegfall der Verklotzung und teilweise auch der Stahlarmierung. Bei Kunststoffprofilen von 80 mm Bautiefe sind Flügelhöhen bis 1,40 m ohne Stahlarmierung möglich, da die Klebung den Flügelrahmen stabilisiert. Dazu reduziert sich die Glasbruchgefahr wegen der elastischen Eigenschaften des Silicons. Aufgrund der schnellen Aushärtung des Silicons können geklebte Elemente rasch weiterverarbeitet werden. Halle 6, Stand 330

Hermann Otto GmbH 83413 Fridolfing Tel.: (08684) 908-0, Fax: -529 www.otto-chemie.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »