Startseite » Technik » Bauelemente »

Hundert Jahre jung

FSB legt klassische Bauhaus-Entwürfe neu auf
Hundert Jahre jung

Pünktlich zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses präsentiert FSB drei Türdrücker-Familien als Hommage an drei wesentliche Protagonisten der legendären Hochschule. Der Hersteller lässt die Originalentwürfe in Form sensibler Überarbeitungen neu aufleben. Die Drücker wurden den heutigen bautechnischen Anforderungen angepasst und die formalen Eigenschaften der Originale sorgfältig interpretiert. Die FSB Bauhaus-Trilogie besteht aus Redesigns eines Entwurfes des ehemaligen Bauhaus-Studenten Wilhelm Wagenfeld (Neuauflage: FSB 1021 von FSB-Designer Hartmut Weise), des »Gropius-Drückers« von Bauhaus-Gründer Walter Gropius und seinem Büroleiter Adolf Meyer (FSB 1102 von Alessandro Mendini), sowie von Entwürfen des letzten Bauhaus-Direktors Ludwig Mies van der Rohe (FSB 1267 von Hartmut Weise).

FSB GmbH & Co. KG

33034 Brakel

Tel.: (05272) 608-0, Fax: -300

www.fsb.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »