Startseite » Technik » Bauelemente »

Holzboden von Wimmer im Kunsthaus Zürich

Holzboden von Wimmer im Kunsthaus Zürich
Handwerk für die Kunst

Ein besonderes Beispiel für den Einsatz von Holz in moderner Architektur ist der Erweiterungsbau des Kunsthauses Zürich von Chipperfield Architects, Berlin. Gemeinsam mit den Architekten ist es der Bodenmanufaktur Wimmer gelungen, auf einer Fläche von 4600 m2 Natur in architektonische Präzision zu übersetzen. Aus handverlesenem Furnier von fast 100 Eichen fertigte Wimmer, einer der wenigen Hersteller, die einen Holzboden auf diesem Niveau in Großprojekten umsetzen, Tausende Einzeldielen. Diese wurden vorab für die gesamte Fläche zusammengestellt und nummeriert, damit das gewünschte Bodenbild entstehen konnte.

Wimmer GmbH

81675 München

Tel.: (08631) 3984-0, Fax: -25

www.wimmer-gmbh.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »