Startseite » Technik » Bauelemente »

Große Bautiefen und ein individueller Mix an Rahmenwerkstoffen

Bauelemente
Große Bautiefen und ein individueller Mix an Rahmenwerkstoffen

Die Haas-Gruppe stellt neue Fenstermodelle ihrer Marken Hoco und Bayerwald vor

Beim Fenstersystem »Hoco HX Thermo« werden Rahmen- und Flügelprofil nicht durch ein herkömmliches Stahlprofil verstärkt, sondern durch eine speziell ausgebildete Kombination von Stahl und Kunststoff. Der U-Wert der Rahmenkonstruktion erfährt hiermit eine Verbesserung von bis zu 0,2 W/m²K, ohne auf die Vorteile der schlanken Form und der großen Glasfläche verzichten zu müssen. Konsequent auf Passivhauskunden zielt das System »HocoFuture Passiv«. Die Holz-Alu-PUR-Verbundkonstruktion mit einer Bautiefe von 115 mm erzielt in Verbindung mit hochwertigen Wärmedämmgläsern hervorragende U-Werte. Die Profile sind dabei sehr schlank und ermöglichen einen großzügigen Lichteinfall ins Gebäude. Die Haas-Marke Bayerwald stellte auf der Fensterbau/Frontale die neue Haustür- serie »Evolution 2.0« vor. Als Basis dient ein wärmegedämmtes Alurahmensystem mit einer Bautiefe von 84 mm, in welches Füllungen in ein- oder beidseitig flügelüber- deckender Ausführung eingesetzt werden. Wie von Bayerwald gewohnt, weisen die Türen besondere Sicherheitsfeatures auf wie z.B. das patentierte, völlig verdeckt liegende Tresorband.

Mit der »H90+«-Serie zeigte Bayerwald auf der Messe außerdem seine weiterent-wickelten Holzfenster.
Haas GmbH & Co. Beteiligungs KG: www.haas-group.com, Hocoplast: www.haas-group.com, Bayerwald: www.haas-group.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »