Startseite » Technik » Bauelemente »

Gori und Accoya

Bauelemente
Gori und Accoya

Dyrup gibt Broschüre mit Beschichtungsempfehlungen für Accoya heraus

Der dänische Hersteller Dyrup hat umfangreiche Beschichtungstests für Accoya durchgeführt. Die Ergebnisse, Systemempfehlungen für die Beschichtung von Accoya mit Gori-Produkten, wurden in einer Broschüre zusammengefasst, die auf der Internetseite des Herstellers zum Download bereit steht.

Accoya besitzt keinen Schutz vor Bläue- und Schimmelbefall, muss also mit einem geeigneten Bläueschutzmittel grundiert werden. Dyrup empfiehlt einen Dreischichtaufbau, bestehend aus der Grundierung Gori 417, einer Zwischenbeschichtung mit Gori 650 oder 892 (farblos/transparent) bzw. mit Gori 615 oder 410 (deckend), schließlich eine Endbeschichtung mit Gori 660 oder 890/897.
Dyrup GmbH 41199 Mönchengladbach Tel.: (02166) 964-6, Fax: -700 www.industry-dyrup.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]