Startseite » Technik » Bauelemente »

Garant mit neuer Türlackieranlage von Venjakob

Oberflächentechnik bei Türen
Garant mit neuer Türlackieranlage von Venjakob

Im thüringischen Garant-Werk verließen im Jahr 2021 rund 800 000 Türen und 700 000 Zargen die Produktionshallen. Zukünftig sollen es sogar noch mehr werden. Dafür wurde von Venjakob als Generalunternehmer eine neue automatisierte »Fertigungsstraße Spritzroboter« errichtet. Durch die Kombination von Umlufttechnik und Luftaufbereitungstechnik ist die Anlage äußerst sparsam im Energieverbrauch. Auch die Schadstoffbelastung im Abwasser geht gegen null. Der wasserbasierte UV-Lack wird mit automatischen AirCoat-Pistolen des Oberflächenspezialisten Wagner appliziert. Das integrierte Lackrückgewinnungssystem von Venjakob ermöglicht es, das Overspray vom Gurtband zu 90 Prozent zurückzugewinnen. Bei Garant ist man sowohl mit dem Lackierergebnis als auch der Energiebilanz der neuen Anlage hochzufrieden.

 www.venjakob.de

www.garant.de

 

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]