Startseite » Technik » Bauelemente »

Filigrane Leichtigkeit für moderne Glasfassaden

Bauelemente
Filigrane Leichtigkeit für moderne Glasfassaden

Der Slimdrive SL NT im Einsatz bei der Kolbenschmidt Pierburg AG
Schiebetürantrieb der Sieben-Zentimeter-Klasse von Geze

Pfosten-Riegelkonstruktionen bestimmen die Architektur von vielen modernen und filigranen Glasfassaden. Umso heller und transparenter erscheinen sie dann, wenn sich die Pfosten-Riegel-Elemente diskret in die Fassade einfügen. Das neue automatische Schiebetürsystem »Slimdrive SL NT« von Geze ist mit seiner Bauhöhe von nur 7 cm wie geschaffen für Glasfassaden, in denen große und schwere Türflügel kraftvoll bewegt werden und alle Bauelemente schmal und dezent wirken müssen. Der unerreicht niedrige Antrieb lässt sich fast nicht sichtbar in die Fassade integrieren und tritt optisch zurück zugunsten von Licht, Transparenz und Design. Mit Slimdrive SL NT lassen sich ein- und zweiflügelige Linearschiebetüren als Standard- oder Fluchtwegvarianten verwirklichen. Ausführungen in Ganzglasoptik sind architektonische Highlights.

Geze GmbH 71229 Leonberg Tel.: (07152) 203-0, Fax: -310 www.geze.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »