Startseite » Technik » Bauelemente »

Fenster mit Mehrwert

Bauelemente
Fenster mit Mehrwert

Die Kochs GmbH aus Herzogenrath fertigte für das Areal »Campo« in Frankfurt über 1000 Passivhaus-zertifizierte Fenster aus Profilen von Kömmerling.

Auf dem Gelände eines ehemaligen Straßenbahndepots entstehen in Frankfurt-Bornheim elf Stadthäuser mit insgesamt 149 Wohnungen im Passivhausstandard sowie 600 Quadratmeter Gewerbefläche. Das Areal »Campo« zählt damit zu den derzeit größten Passivhaus-Projekten Europas. Neben der hochgedämmten Fassaden- und Dachkonstruktion sowie einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung haben die Fenster eine energetische Schlüsselfunktion.

Eingesetzt wurden insgesamt über 1000 sogenannte eCO2-Warmfenster, gefertigt von der Kochs GmbH aus Herzogenrath aus Profilen von Kömmerling, einer Marke der Profine Group. Die Kochs GmbH Herzogenrath hatte sich bereits in den 60er-Jahren schwerpunktmäßig auf Kunststofffenster aus Profilen von Kömmerling spezialisiert.
Das eCO2-Warmfenster wurde vom Passivhaus-Institut Dr. Feist, Darmstadt, als Passivhaus-geeignete Komponente zertifiziert. Der UW-Wert des Fensters von 0,74 W/(m²K) wird durch eine Dreifach-Wärmeschutzverglasung mit Edelgas-Füllung und wärmedämmendem Randverbund erzielt. Mit einem Ug-Wert von 0,60 W/(m²K) werden höchste Anforderungen an den Wärmeschutz erfüllt, obwohl die Rahmen und Flügelprofile stahlverstärkt sind.
Das Fenster hat eine Bautiefe von 105 mm. Die Hohlkammern der Profile sind mit Polystyrol-Hartschaum gefüllt, ebenso die Glasleiste. Weitere technische Besonderheiten des Mitteldichtungssystems sind der tiefe Glaseinstand von 30 mm sowie EPDM-Dichtungen in drei Dichtungsebenen. Das Fenster zeigt vergleichsweise schmale Ansichtsbreiten und hat sich auch bereits bei Sanierungen bewährt. JN

Service Kochs GmbH in Herzogenrath
Ursprung der Kochs GmbH ist eine 1955 gegründete Bau- und Möbelschreinerei. 1966 stieg der Gründer als Pionier in die Produktion von Kunststoff-Fenstern mit Kömmerling-Profilen ein. Mit derzeit über 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Berlin und den Niederlanden ist das Familienunternehmen einer der großen deutschen Fensterhersteller. www.kochs.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »