Startseite » Technik » Bauelemente »

Holzfenster reparieren

Holzfenster reparieren
Erhalten statt erneuern

Repair Care hat sich dem Thema Holz und Holzreparatur verschrieben. Tischler und Fensterbauer können sich in der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ein interessantes Betätigungsfeld erschließen.

In einer Zeit, in der das Thema Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung gewinnt, machen sich Bauträger, Wohnungsbaugesellschaften usw. Gedanken, wie sie ihre Objekte instand halten. Und ob bei Schäden an Fenstern und Türen ein Austausch der Elemente tatsächlich immer die richtige Wahl ist.

Für die Repair Care International GmbH sind Reparaturen an Holzbauteilen kein lästiges Übel, sondern die Basis für ein funktionierenden Geschäftsmodells. Das niederländische Unternehmen mit deutschem Sitz in Berlin hat ein umfassendes Konzept für die Reparatur von Holz erarbeitet und im Lauf von drei Jahrzehnten immer weiter verfeinert.

Basis des Repair-Care-Konzepts sind Produkte aus Expoxidharz. Die 2-K-Reparaturmasse »Dry Flex« ermöglicht dauerhafte Reparaturen mit bleibendem Resultat. Sie hat die gleichen Eigenschaften wie Holz, ist auf die gleiche Weise zu bearbeiten und zu überstreichen und ist genauso flexibel wie Holz. Dry Flex gibt es in verschiedenen Ausführungen, z. B. für unterschiedliche Schichtdicken oder für besonders schnelle Verarbeitung. Die Ausführung »Bio« besteht zu mindestens 35 Prozent aus biobasierten Rohstoffen. Neben der eigentlichen Reparaturmasse bietet Repair Care alle erforderlichen weiteren Produkte, wie Primer, Werkzeuge und Zubehör.

Anwender werden zertifiziert

Um sich das nötige Know-how anzueignen, bietet Repair Care Verarbeitern Schulungen und Seminare an. Der eintägige Kurs »Dauerhafte Wartung von Holzbauteilen« befähigt den Betrieb, die Produkte zu verarbeiten und als zertifizierter Anwender am Markt auftreten. In den Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist, werden so jährlich insgesamt mehr als tausend Fachleute geschult. Weitere Kurse wie z. B. zur Kalkulation von Sanierungsprojekten, ergänzen das Weiterbildungsangebot.

Repair Care gibt eine zehnjährige Systemgarantie auf die verwendeten Produkte. Dabei kann bezüglich des Lacksystems unter den renommierten Produkten frei gewählt werden. Die Repair-Care-Garantie gilt dann sowohl für die Holzreparatur als auch für den Anstrich.

Für die Zusammenarbeit mit Wohnungsbaugesellschaften, Hausverwaltungen u. Ä. hat das Unternehmen die sogenannte »100 %-Inspektion« entwickelt. Dabei betrachtet der Repair-Care-Spezialist jeden Fensterrahmen und jede Verbindung aus Holz und erfasst alle Fehlstellen in einem übersichtlichen Bericht.

Repair Care ist weltweit aktiv und sieht sich als Marktführer in Deutschland, den Niederlanden und England. Das Unternehmen begleitet Holzreparaturprojekte und fungiert als Ratgeber und Ansprechpartner für Wohnbaugenossenschaften, Architekten etc. Mit Handwerkskammern und Innungen gibt es einen regen Austausch. -HJG


Steckbrief

Repair Care International GmbH, Berlin
Tel.: (030) 41706376

www.repair-care.de


 

Mehr zum Thema »Fenster« lesen…

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »