Startseite » Technik » Bauelemente »

Energieschwund war gestern

Bauelemente
Energieschwund war gestern

Hörmann bietet mit Thermo-Carbon-Haustüren perfekte Wärmedurchgangswerte

Mit der neuen Thermo-Carbon-Haustür können Hörmann Partner ihren Kunden Haustüren mit einem U-Wert von bis zu 0,47 W/m²K bieten – laut Hersteller die einzige Aluminiumhaustür auf dem Markt, die diesen Wert schafft. Ermöglicht wird der Wärmedurchgangswert durch ein 100 mm starkes, vollflächiges Alu-Türblatt mit PU-Hartschaumfüllung und innen liegendem Flügelprofil. Die Leichtbaustoffe Aluminium und Carbon sorgen für maximale Wärmedämmung und Steifigkeit bei geringem Gewicht. Auf 1400 m² Fläche präsentiert Hörmann seine Vielfalt an Türen und Toren.

Bau: Halle B3, Stand 302
Hörmann KG
33803 Steinhagen
Tel.: (05204) 915-0, Fax: -277
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »